Presse

Eröffnung der Langen Nacht der Museen am Samstag, 19. August 2017 am Lustgarten

Pressemitteilung: Bilanz der Langen Nacht der Museen 2017

Fotos von der Eröffnung

Copyrights und Bildunterschriften der Eröffnungsfotos

Kulturprojekte Berlin-Geschäftsführer Moritz van Dülmen und Kultursenator Dr. Klaus Lederer eröffnen die Jubiläumsausgabe der Langen Nacht der Museen am 19. August am Lustgarten © Kulturprojekte Berlin, Foto: Oana Popa

Zahlreiche Besucher*innen kamen zur Eröffnung der Langen Nacht der Museen und zum Anschnitt der Geburtstagstorte vor dem Alten Museum © Kulturprojekte Berlin, Foto: Oana Popa

Die Band „Il Civetto“ spielte zur Eröffnung des 20-jährigen Jubiläums der Langen Nacht am 19. August am Lustgarten © Kulturprojekte Berlin, Foto: Oana Popa

Die Lange Nacht der Museen 2017 am Lustgarten am 19. August © Kulturprojekte Berlin, Foto: Oana Popa

Bei den Kieztouren waren Doppeldecker-Busse aus den 60er Jahren im Einsatz © Kulturprojekte Berlin, Foto: Oana Popa

Viele junge Besucherinnen und Besucher strömten zu Mode und Design aus Berlin am Kulturforum © Kulturprojekte Berlin, Foto: Oana Popa

Pressekonferenz zur Langen Nacht der Museen:

Die Pressekonferenz fand statt am  Mittwoch, 16. August im Museum für Kommunikation Berlin. 

Pressemappe zur Pressekonferenz

Foto Pressekonferenz, v.l.n.r. Dr. Udo Gößwald (Leiter Museum Neukölln), Moritz van Dülmen (Geschäftsführer Kulturprojekte Berlin), Annette Meier (Projektleiterin Lange Nacht der Museen - Kulturprojekte Berlin), Dr. Anja Schaluschke (Direktorin Museum für Kommunikation Berlin), Dr. Susanne Rockweiler (stellvertretende Direktorin Martin-Gropius-Bau) und Dr. Klaus Lederer (Senator für Kultur und Europa) (c) Kulturprojekte Berlin, Foto: Antje Schröder

 

Pressemitteilungen und Pressefotos zum Download finden Sie hier:

16.08.2017 Pressemitteilung Noch drei Tage bis zur Langen Nacht der Museen

24.07.2017 Pressemitteilung Happy Birthday Lange Nacht der Museen!

18.07.2017 Pressemitteilung "Kunst im Film" - Start der Open-Air-Filmreihe im Rahmen des MuseumsSommers im Podewil / Countdown zur Langen Nacht der Museen!

05.07.2017 Pressemitteilung Ein Berliner Original: Die Lange Nacht der Museen feiert am 19. August 2017 Geburtstag

 

Pressefotos (Impressionen von der Langen Nacht der Museen 2015 und 2016):

Bildunterschriften und Copyrights der Pressefotos

Alte Postkutsche im Museum für Kommunikation während der Langen Nacht der Museen © Kulturprojekte Berlin, Foto: Sandra Ratkovic

Andrang im DDR Museum © Kulturprojekte Berlin GmbH, Foto: Sandra Ratkovic

Besucher*innen am Treffpunkt am Kulturforum während der Langen Nacht der Museen © Kulturprojekte Berlin, Foto: Sandra Ratkovic

Besucher*innen in der Deutschen Kinemathek während der Langen Nacht der Museen © Kulturprojekte Berlin, Foto: Sandra Ratkovic

Besucher*innen vor dem Neuen Museum auf der Museumsinsel bei der Langen Nacht der Museen © Kulturprojekte Berlin, Foto: Sandra Ratkovic

Das Programmheft als Navigator durch die Lange Nacht der Museen © Kulturprojekte Berlin, Foto: Sergej Horovitz

Eröffnung 2016 mit den "Artistokraten" im Lustgarten © Kulturprojekte Berlin, Foto: Hanna Belz

Eröffnung der Langen Nacht 2016 mit der Drumline School BÄM! im Lustgarten / Variante 1 © Kulturprojekte Berlin, Foto: Sandra Ratkovic

Eröffnung der Langen Nacht 2016 mit der Drumline School BÄM! im Lustgarten / Variante 2 © Kulturprojekte Berlin, Foto: Sandra Ratkovic

Foodtrucks beim Picknick im Lustgarten 2016 © Kulturprojekte Berlin, Foto: Sandra Ratkovic 

Gäste der Langen Nacht der Museen vor dem Alten Museum © Kulturprojekte Berlin, Foto: Sergej Horovitz

Kinderführung im Deutschen Historischen Museum © Kulturprojekte Berlin, Foto: Sergej Horovitz 

Lichthof des Museums für Kommunikation © Kulturprojekte Berlin, Foto: Sandra Ratkovic

Schlangen vor der Infobox am Kolonnadenhof © Kulturprojekte Berlin, Foto: Sergej Horovitz

Treffpunkt Lustgarten während der Langen Nacht der Museen vor dem Berliner Dom © Kulturpojekte Berlin, Foto: Sandra Ratkovic

Falls Sie die Pressefotos in einer anderen Auflösung benötigen, schicken Sie uns gerne eine E-Mail an k.steinbrenner@kulturprojekte.berlin. Vielen Dank!

 

Pressekontakt:
Dr. Kathrin Steinbrenner
Tel. +49 30 4737 2191
k.steinbrenner@kulturprojekte.berlin

Nach oben