Treffpunkt Lustgarten

 

Das Herz der Langen Nacht schlägt am Lustgarten. Den musikalischen Auftakt macht die Berliner DrumLine-Gruppe BÄM!, bevor um 18 Uhr der Regierende Bürgermeister Michael Müller die 38. Lange Nacht der Museen eröffnet. Energie für den Abend liefert die Neue Heimat mit frischem Street Food aus dem Food-Truck.

„Tristan küsst Nofretete“ – unter diesem Motto begleitet radioBERLIN 88,8 in einer großen Sondersendung von 17 bis 0 Uhr mit Musik, Reportagen und Interviews die Lange Nacht der Museen, zu hören im Livestream auf radioberlin.de oder über die radioBERLIN-App.

Musikfreunde sollten sich schon früher auf den Weg machen: Im Rahmen der Tage der offenen Baustelle überträgt das Humboldt Forum im Berliner Dom das Benefizkonzert mit den Berliner Philharmonikern und Dirigent Kirill Petrenko von 16 bis 18 Uhr.

Ab 23 Uhr laden wir im Kolonnadenhof zum Tanzen und Entspannen ein. DJane Phoebe Killdeer von KCRW Berlin legt Indie- und Electrotracks auf, dazu gibt es Sekt von Mumm und edle Spirituosen von Brandstifter.

Und was wäre eine Nacht ohne passendes Accessoire? Sichern Sie sich mit Taschen von LOQI ein praktisches Andenken an die Lange Nacht der Museen 2018! Erhältlich ab dem 23. August an unseren Infoboxen am Lustgarten und auch am Potsdamer Platz. 

Foodmarkt Lustgarten Berlin © Oana Popa
Lustgarten Lange Nacht der Museen Berlin © Oana Popa
Foodmarkt Lange Nacht der Museen Berlin © Oana Popa
Musik Lustgarten Eröffnung Lange Nacht der Museen Berlin © Oana Popa
Nach oben