Treffpunkt Kulturforum

20.00 – 2.00 Sommerkino in der Langen Nacht 2015

Die Piazzetta vor der Gemäldegalerie und dem Kunstgewerbemuseum wird in der Langen Nacht zum Open-Air-Kino. Mit Blick auf den Potsdamer Platz kann man hier im Liegestuhl unter anderem zwei Premieren erleben: um 21 Uhr die ARTE-Filmpremiere der Dokumentation „Botticelli“, die schon einmal Lust macht auf die große Ausstellung der Gemäldegalerie im Herbst. Um 23 Uhr stellt Ilja Richter persönlich seinen Film „Hotel Bogota“ vor, in dem er die über 100-jährige Geschichte eines ganz besonderen Hauses in der Berliner Schlüterstraße erzählt. Außerdem präsentiert achtung berlin – new berlin film award, das Festival für Neues Deutsches Kino aus Berlin, Kurzfilm-Highlights und Preisträger aus den letzten Jahren. Das Lange-Nacht-Sommerkino findet zum Abschluss des diesjährigen „Sommerkinos Kulturforum“ der Yorck Kinogruppe statt.

20.00

Kurzfilme des achtung berlin – new berlin film award

Programm

21.00

Botticelli 
Premiere der Dokumentation (ARTE/rbb) über Leben und Werk des Florentiner Künstlers, dessen Bilder bis heute Kunst, Mode und Werbung inspirieren. Anschließend Gespräch mit der Filmautorin Grit Lederer und Prof. Dr. Bernd Lindemann, Direktor der Gemäldegalerie. Moderation: Maria Ossowski (rbb)

Mehr zum Film

22.15

Kurzfilme des achtung berlin – new berlin film award

Programm

23.00

Hotel Bogota – Eine einmalige Geschichte
Ein Film von Ilja Richter. Mit Dieter Hallervorden, Dani Levy, Jim Rakete, Kolja Richter, Ilse Rübsteck, Hanna Schygulla u. a.
Der Regisseur ist anwesend.

Mehr zum Film

0.15

Kurzfilme des achtung berlin – new berlin film award

Programm

1.15

Kurzfilme des achtung berlin – new berlin film award

Programm

 

© Foto: Sergej Horovitz
Nach oben