Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland. Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Sie können diese Unterrichtung jederzeit auf unserer Webseite abrufen.

Personenbezogene Daten

Grundsätzlich kann der Nutzer das Angebot unseres Portals nutzen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen. Die Nutzung sämtlicher Funktionalitäten des Portals ist jedoch erst nach Anmeldung des Nutzers möglich. Hierfür ist eine Anmeldung mit einer E-Mail-Adresse des Nutzers notwendig. Im Übrigen gibt das Portal Daten des Nutzers nicht an Dritte weiter, es sei denn, dass der Nutzer seine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hat. Der Nutzer kann seine Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber dem Betreiber widerrufen. Sollen die Daten des Nutzers endgültig gelöscht werden, genügt eine entsprechende Mitteilung an das Portal unter museumsnacht@kulturprojekte-berlin.de

Cookies

Um den Funktionsumfang unseres Onlineportals zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Cookies werden u. a. zur Erstellung von Statistiken über die Nutzung des Portals eingesetzt. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen an Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch könnte allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet.

Google Analytics

Dieses Onlineportal benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, Textdateien, die auf der Festplatte des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird die IP-Adresse des Nutzers von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag unseres Portals wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Portal zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die die Speicherung der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung in der Browser-Software verhindert werden; in diesem Fall können gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden. Darüber hinaus kann der Nutzer die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google durch Installation des unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbaren Browser-Plugin verhindert werden. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz sind zu finden unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Drittanbieter

Innerhalb des Angebots dieses Onlineportals befinden sich Links zu den Seiten anderer Anbieter. Da das Portal auf diese Webseiten keinen Einfluss hat, wird dem Nutzer empfohlen, sich nach den dort gegebenenfalls bereitgehaltenen Informationen zum Datenschutz zu erkundigen. Das Portal übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten.

Nutzungsbedingungen 

Herzlich willkommen zu den Nutzungsbedingungen der Kulturprojekte Berlin GmbH, Postanschrift: Klosterstraße 68, 10179 Berlin, vertreten durch die Geschäftsführung (nachfolgend „Kulturprojekte Berlin GmbH“).

Die nachfolgenden Bedingungen beschreiben unter welchen Voraussetzungen Sie www.lange-nacht-der-museen.de und insbesondere Ihr Nutzerprofil (im Folgenden zusammen "Plattform" genannt) nutzen können. Durch die Betätigung des „Ja, ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden“ -Buttons während  des Registrierungsvorganges erklären Sie sich mit den nachstehend aufgeführten Nutzungsbedingungen einverstanden.

Die Kulturprojekte Berlin GmbH betreibt die Website der Langen Nacht der Museen Berlin unter der URL www.lange-nacht-der-museen.de. Nach Abschluss des Registrierungsvorgangs haben Sie die Möglichkeit, ein Nutzerprofil zu erstellen, das auf dem Portal sichtbar ist. Bitte beachten Sie weiterhin, dass Sie nach der Registrierung als Nutzer auf dem Portal angemeldet sind.

Wenn im Folgenden mit „wir“ oder „uns“ auf den Betreiber hingewiesen wird, handelt es sich immer um Verantwortlichkeiten, die der Kulturprojekte Berlin GmbH auferlegt sind.

Wir behalten uns vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden Ihnen dann per E-Mail zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesandt. Wenn Sie innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail nicht widersprochen haben, gelten die geänderten Bedingungen als angenommen. Wir werden Sie in der E-Mail, die die geänderten Bedingungen enthält, auf die Bedeutung der Zweiwochenfrist gesondert hinweisen.

1. Beschreibung der Plattform

Ziel der Plattform ist es über die Teilnehmer, das Programm, die Routen, die Preise und alle weiteren Information rund um die Lange Nacht der Museen in Berlin zu informieren. Darüber hinaus bietet die Plattform Usern die Möglichkeit eine individuelle Favoritenliste mit Orten und Veranstaltungen als Planungsgrundlage oder Empfehlung für die Lange Nacht der Museen anzulegen.

2. Anmeldung und Registrierung

Vor der Inanspruchnahme der Plattform müssen Sie sich mit einer gültigen E-mail-Adresse registrieren. Ihre Favoritenliste trägt dann zunächst als Namen die Information, die sich in Ihrer E-Mailadresse vor dem @ Zeichen befindet. Sie haben direkt nach der Registrierung die Möglichkeit, den Namen zu ändern. Zur Überprüfung Ihrer Angaben wird Ihnen während des Registrierungsvorgangs eine zu bestätigenden E-Mail an ihre angegebene E-Mail-Adresse gesandt. Diese Bestätigungs-E-Mail ermöglicht die Freischaltung Ihres Profils. Bei der Anmeldung eines Unternehmens bzw. einer Institution erfolgt die Identitätsüberprüfung ebenfalls mittels Zusendung einer E-Mail, jedoch erst nachdem einer unserer Mitarbeiter ihre Angaben überprüft hat.

3. Widerrufsrecht

Wenn Sie Verbraucher im Sinne von § 1 BGB sind, steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu, über das wir wie folgt belehren. Wir möchten betonen, dass die Nutzung der Plattform für alle seine User komplett kostenfrei ist. Gleichwohl wurde uns geraten, das Widerrufsrecht aus rechtlichen Gründen wie folgt zu veröffentlichen:

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens an dem Tag zu laufen, der dem Tag nachfolgt, an dem Sie diese Belehrung in Textform erhalten haben, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Kulturprojekte Berlin GmbH
Klosterstraße 68 Telefaxnummer: +49-30-24749-710
E-Mail-Adresse: museumsnacht@kulturprojekte-berlin.de

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht zurückgewähren, weil Rückgewähr oder die Herausgabe nach der Natur der Leistung ausgeschlossen ist, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

4. Allgemeine Rechte und Pflichten des Nutzers

4.1. Ihre Mitgliedschaft ist nicht übertragbar. Es ist jeweils nur eine Mitgliedschaft pro Person zulässig.  Sobald Sie davon Kenntnis erlangen, dass Dritte Zugriff auf Ihr Passwort hatten oder haben, sind Sie verpflichtet, dieses unverzüglich zu ändern. Für alle Handlungen, die über Ihr Mitgliedskonto vorgenommen werden, sind ausschließlich Sie selbst verantwortlich.

4.2. Mit der Registrierung versichern Sie uns, die Plattform ausschließlich zu Zwecken zu nutzen, die in diesen Nutzungsbedingungen vorgesehen sind. Eine Nutzung in gewerblicher Weise ist Ihnen vorbehaltlich Ziffer 5.6 in Form der Präsentation Ihres Unternehmens, Geschäfts oder Gewerbes im Rahmen Ihres Nutzerprofils erlaubt. Vorbehaltlich Ziffer 5.7 ist auch die Kontaktaufnahme mit anderen Nutzern zu kommerziellen Zwecken einschließlich der Vertragsanbahnung gestattet.

4.3. Sie haben die Möglichkeit, andere Nutzer, die gegen die in Ziffer 5 festgelegten Verpflichtungen verstoßen, über einen Button "Problem melden" unter Angabe des Grundes an uns zu melden. Sie verpflichten sich diese Funktion nicht missbräuchlich zu nutzen.

5. Verantwortlichkeit für Inhalte

5.1. Die Verantwortung für sämtliche Daten, Informationen, Texte, Fotos, Grafiken, eingebettete Videostreams und sonstige Inhalte (im folgenden "Inhalte" abgekürzt), die Sie auf der Plattform speichern, zum Abruf bereitstellen und veröffentlichen, tragen ausschließlich und ohne Einschränkung Sie selbst. Hiervon umfasst sind jegliche Inhalte, die Sie selbst erstellt haben und an denen Sie die zur Speicherung, Veröffentlichung und Zugänglichmachung erforderlichen Rechte innehaben, sowie diejenigen Inhalte, die Sie aus anderen Quellen beziehen und auf der Plattform speichern, veröffentlichen und zugänglichmachen. Darüber hinaus übernehmen wir keine Verantwortung für die Inhalte auf externen Websites, zu denen Sie einen Link bereitstellen.

5.2. Sie sichern zu, über alle zur Speicherung, Bereitstellung, öffentliche Zugänglichmachung und Nutzung der Inhalte erforderlichen Rechte zu verfügen. Sie verpflichten sich, uns von jeglichen Ansprüchen Dritter (einschließlich etwaiger Rechtsverfolgungs- und Abmahnkosten) freizustellen, die aufgrund einer Verletzung ihrer Rechte durch die von Ihnen bereitgestellten Inhalte gegen uns geltend gemacht werden. Darüber hinaus stellen Sie uns von jeglichen Ansprüchen (einschließlich etwaiger Rechtsverfolgungs- und Abmahnkosten) frei, die aus der Verletzung Ihrer in diesen AGB festgelegten Verpflichtungen resultieren.

5.3. Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der durch eigene Mitarbeiter bereitgestellten Informationen.

5.4. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Korrektheit und Rechtmäßigkeit der von Ihnen und anderen Nutzern bereitgestellten Inhalte. Wir sind insbesondere nicht verpflichtet, den Blog zu überwachen oder die Rechtmäßigkeit der von Ihnen oder anderen Nutzern publizierten Inhalte zu überprüfen, behalten uns aber vor, jegliche Inhalte auf die Vereinbarkeit mit geltendem Recht, sonstigen Vorgaben und sittlichen oder moralischen Wertvorstellungen zu überprüfen sowie den Blog zu überwachen.

5.5. Sollten einzelne Inhalte aus unserer Sicht gegen geltendes Recht, sonstige Vorgaben, sittliche oder moralische Wertvorstellungen oder Rechte Dritter verstoßen, sind wir jederzeit berechtigt, diese Inhalte oder Teile hiervon zurückzuweisen, zu ändern oder dauerhaft zu löschen und den hierfür verantwortlichen Nutzer für die Plattform zu sperren. Im Falle, dass wir davon Kenntnis erlangen, dass Sie die gem. Ziffer 5.7 ausgeschlossenen Inhalte bereitstellen, behalten wir uns vor, diese von der Plattform zu entfernen und Sie als verantwortlichen Nutzer zu sperren. Im Falle einer Löschung der von Ihnen bereitgestellten Inhalte, stehen Ihnen keinerlei Ersatzansprüche gegen uns zu. Sie sind für die Sicherung Ihrer Daten vielmehr selbst verantwortlich.

5.6. Ihnen ist es insbesondere untersagt, Inhalte zu speichern, zu veröffentlichen, und/oder zugänglich zu machen, die gegen geltendes Recht verstoßen oder die Rechte Dritter verletzen. Ferner ist es Ihnen untersagt Inhalte wie Musik, Videos, Texte u.a. zu speichern oder einzubetten, für  die sie nicht das Urheberrecht selbst innehaben bwz. für die sie über eine Einwilligung des Urhebers verfügen. Wir weisen unsere Nutzer darauf hin, dass ein Verstoß strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen kann. Als unzulässige Inhalte gelten ebenso:

rassistische, pornografische, obszöne, beleidigende, vulgäre, Gewalt verherrlichende oder verharmlosende sowie sittenwidrige Inhalte;

Inhalte, die Kinder oder Jugendliche in Ihrer Entwicklung oder Erziehung beeinträchtigen oder gefährden oder die Menschenwürde oder sonstige von der Rechtsordnung geschätzte Rechtgüter verletzen;

Inhalte, die andere Personen zu strafbaren oder sonst sittenwidrigen Handlungen bewegen können;

Drohungen gegenüber anderen Nutzern, Anbietern oder Dritten;

Schmähkritik, Verleumdungen, Beleidigungen, Lügen oder falsche Informationen;

Inhalte, die das Recht auf informationelle Selbstbestimmung Dritter verletzen können;

kopierte Inhalte, an denen Sie als Nutzer keine Rechte haben;

Inhalte, die ein Sicherheitsrisiko darstellen, wie beispielsweise Computer-Viren

Links auf Webseiten mit gegen geltendes Recht verstoßenden, jugendgefährdenden oder sonst unzulässigen Inhalten;

Daten Dritter wie Namen, Anschriften, private Daten, Telefonnummern oder E-Mailadresse.

5.7. Sie verpflichten sich des Weiteren, die Plattform nicht in sonstiger Weise missbräuchlich zu nutzen, insbesondere die Plattform nicht zu benutzen, um andere Nutzer oder andere natürliche oder juristische Personen zu beleidigen, verleumden, diskriminieren, denunzieren, belästigen, zu bedrohen oder in anderer Weise anzugreifen, keine persönlichen Informationen über andere Nutzer zu sammeln, zu speichern, für gewerbliche oder unlautere Zwecke zu nutzen oder Dritten für derartige Zwecke zur Verfügung zu stellen, keine Kettenbriefe, "Junkmail" oder "Spammail" oder sonstige unerbetene Massenmails zu verbreiten und andere Nutzer auch nicht in sonstiger Weise unzumutbar zu belästigen und wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen, keine Handlungen vorzunehmen, die geeignet sind, die Funktionalität des Services zu beeinträchtigen.

Wir bieten den Nutzern lediglich die technische Möglichkeit, die Plattform in Anspruch zu nehmen und beteiligen uns zu keiner Zeit an der zwischen den Nutzern geführten Kommunikation. Die von den Nutzern eingestellten Inhalte geben ausschließlich die Meinung der Nutzer wieder.

6. Allgemeine Rechte der Betreiber

6.1. Durch die Bereitstellung Ihrer Inhalte räumen Sie uns das räumlich zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Recht ein, die Inhalte im Rahmen der Plattform zu nutzen, insbesondere zu speichern, zu digitalisieren, öffentlich zugänglich zu machen und dauerhaft für die Verwendung auf der Plattform vorzuhalten. Wir machen uns die Inhalte jedoch ausdrücklich nicht zu Eigen.

6.2. Um die Funktionalität und Übersichtlichkeit der Plattform gewährleisten zu können, sind wir berechtigt, die von Ihnen bereitgestellten Inhalte technisch durch eine Erstellung von Miniaturversionen (sog. Thumbnails) zu bearbeiten, die als Vorschau für die größere und vollständige Version dienen und mit diesen verlinkt werden.

6.3. Sofern Sie zu Ihrer Profilseite eine eigene URL bereitstellen (z.B. www.museumsportal-berlin.de/profilname), behält die Kulturprojekte Berlin GmbH sich ausdrücklich das Recht vor, diese URL jederzeit zu ändern bzw. den Zugriff auf diese URL zu verhindern und sie für andere Zwecke zu benutzen.

7. Beendigung der Mitgliedschaft

7.1. Sie haben das Recht, Ihre Mitgliedschaft jederzeit ohne Angabe von Gründen über einen entsprechenden Link zu beenden.

7.2. Wir haben das Recht Ihre Mitgliedschaft jederzeit zu beenden, wenn Sie diese Nutzungsbedingungen schuldhaft verletzen. Haben wir Ihre Mitgliedschaft wegen einer Verletzung dieser Nutzungsbedingungen fristlos gekündigt, können Sie sich bei www.lange-nacht-der-museen.de nur mit ausdrücklicher Einwilligung von uns erneut anmelden.

7.3. Ihr Recht auf Kündigung aus wichtigem Grund bleibt durch diese Nutzerbedingungen unberührt.

7.4. Bei Beendigung der Mitgliedschaft löschen wir alle persönlichen und anderen von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten und Inhalte.

8. Haftungsbeschränkung der Betreiber

8.1. Schadensersatzansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund - gegen die Kulturprojekte Berlin Gmbh oder Global Games Media Ltd. (einschließlich deren Erfüllungsgehilfen), die leichte Fahrlässigkeit voraussetzen, bestehen nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht verletzt worden ist. In diesem Fall sind die Schadensersatzansprüche der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt.

8.2. Die Schadensersatzpflicht für Verletzungen des Lebens, des Körpers und der Gesundheit bleibt von der Haftungsbeschränkung aus 8.1 unberührt.

8.3. Sie erkennen an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Plattform technisch nicht zu realisieren ist. Wir bemühen uns jedoch, die Plattform möglichst konstant verfügbar zu halten. Zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Plattform können insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange und Ereignisse, die nicht in unserem Machtbereich stehen (so z.B. Stromausfälle), führen. Wir behalten uns das Recht vor, die Plattform jederzeit zu ändern, insbesondere seine Dienste ganz oder teilweise einzustellen.

8.4. Wir verweisen via Hyperlinks auf andere Web-Seiten, auf deren Inhalt und Gestaltung wir keinen Einfluss haben. Diese Hyperlinks sind lediglich eine Zugangsvermittlung zu fremden Inhalten oder Produkten. Für Form und Inhalt dieser verlinkten  Web-Seiten übernehmen wir keine Haftung.

8.5. Wir stellen keine Endgeräte, Softwareprogramme, Übertragungswege, Telekommunikations- und andere Dienstleistungen Dritter zur Nutzung der Plattform zur Verfügung und übernimmt hierfür weder Gewährleistung noch Haftung.

8.6. Wir übernehmen keine Haftung für etwaigen Missbrauch von Informationen über die Nutzer.

9. Datenschutz und Datennutzung

Hinweise zum Datenschutz und zur Datennutzung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die Registrierung als Nutzer erklären Sie sich insbesondere damit einverstanden, dass Ihr Profil und die damit in Verbindung stehenden Daten auch in untergeordneten Portalen, die die Kulturprojekte Berlin GmbH bestimmten Branchengruppen technisch und organisatorisch zur Verfügung stellt und stellen wird, abrufbar sind.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen uns und Ihnen unterliegen ausschließlich dem deutschen Recht.

Sofern es sich bei Ihnen um einen Unternehmer, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen handelt, wird Berlin als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten vereinbart, die aus diesen Nutzungsbedingungen entstehen.

11. Erhaltungsklausel

Sofern einzelne Klauseln der vorstehenden Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Nutzungsbedingungen hiervon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

 

Nach oben